Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Nachbarschaft

Collage-Serie mit Fotoabzügen in schwarz-weiß und Ölfarbe auf Papierstreifen

Wenn man Bilder auf dem Tisch nebeneinander legt und dann hin und her schiebt, sieht man schnell, dass sie unterschiedlich wirken, je nachdem, was in unmittelbarer Nachbarschaft zu liegen kommt.

Die Bilder treten sozusagen automatisch in einen Dialog; das Auge sucht (und findet) verbindende Elemente oder auch kontrastierende, kurz: es macht aus den beieinander liegenden Teilen ein Ganzes, das dann auch ein "Neues" ist. Es entwickeln sich kleine Geschichten.

In diesem Sinne begleiten sich die aus Fotoabzügen und Ölfarbstreifen zusammengefügten Collagen dieser Serie gegenseitig und offenbaren dadurch Qualitäten oder Sinnzusammenhänge, die jedes für sich nicht hätte zeigen können.

Jedes ein Experiment der Überraschungen in Sachen Komposition, Farbe und Form - ein kleiner Schwatz unter Nachbarn.